Endlich wieder schlafen mit dem management club Kärnten

Gemeinsam mit Panaceo lud der management club Kärnten den renommierten Schlafforscher Prof. Dr. Günther W. Amann-Jennson nach Klagenfurt ein.

Schlaflosigkeit betrifft viele. Das zeigte der große Andrang beim Business Lunch mit Prof. Amann-Jennson. Der studierte Psychologe beschäftigte sich schon früh mit dem Thema Schlaflosigkeit und seinen Auswirkungen auf die psychische und physische Gesundheit des Menschen. Laut der „Großen Gesundheitsstudie“ von 1993 bis 2013 sind nur 5 Prozent der Bevölkerung kerngesund und ca. 80 Prozent der Erwerbstätigkeiten haben Schlafprobleme. Je älter, desto häufiger treten diese Probleme auf. Der Schlafraum ist laut Amman der biologisch wichtigste Raum, der Schlafplatz der biologisch wichtigste Platz und das Bett das biologisch wichtigste Möbelstück. Mit einigen einfachen Tipps kann man Schlafstörungen leicht entgegenwirken. Abgedunkelte Räume, ein Bett und die Matratze mit möglichst wenig Metall und die Ausrichtung des Bettes nach Norden helfen dabei.

Wer den spannenden Vortrag versäumt hat, kann sich hier im Webinar informieren.

Foto: Hannes Kuschnig, Manuela Riedl, Gottfried Wulz, Günther W. Amann, Richard Oswald, Sylvia Gstättner, Kerstin Skof-Kneschar, Udo Puschnig und Martin Zandonella