Wien. Einsteigen und per Knopfdruck ans Ziel kommen. Schlafend in die Arbeit fahren – und das ohne Chauffeur. Während der Autofahrt am Laptop arbeiten. Was sich derzeit für Autofahrer noch nach Science-Fiction anhört, könnte für uns alle bald Realität werden. Schon heute fahren die neuen Technologien auf Teststrecken in Salzburg und der Steiermark. Noch sind viele Fragen offen - nur eines steht fest: Auf dem Weg in die Zukunft kommen auf Unternehmen, Politik und Bürger einige Herausforderungen zu.

Georg Krause: “Kompetenzanforderungen in der digitalisierten Arbeitswelt”

Unser Vizepräsident Georg Krause, Geschäftsstellenleiter der Internetoffensive Österreich hat vor kurzem einen Gastkommentar zu den “Kompetenzanforderungen der digitalisierten Arbeitswelt” im Mediaplanet b2b Ratgeber veröffentlicht. Vizepräsident Krause nimmt dabei Bezug auf den digitalen Wandel in der Berufswelt und den damit einhergehenden Veränderungen. Den Artikel finden sie hier.

tn517x166_bremsspur_530x180.png

Georg Krause: “Lösen wir endlich die Handbremsen”

Europa fährt derzeit insgesamt keinen Wachstumskurs: Die hohe Steuerlast, die überbordende Staatsverschuldung und die teils erdrückenden rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen lassen der Wirtschaft wenig Spielraum, um für nachhaltiges Wachstum (wie es beispielsweise in den USA seit 2009 stattfindet) zu sorgen. So lässt sich auch das Ergebnis des mc-Wirtschaftsbarometers im Dezember 2014 interpretieren. mc-Vizepräsident Georg Krause […]

tn517x166_holzmnnchen_regen_530x180.png

Österreich wird zunehmend zum lahmen Mann an der Donau

Österreich wird zunehmend zum lahmen Mann an der Donau mc-Präsident Starsich konstatiert: „Österreich wird zunehmend zum lahmen Mann an der Donau!“ Österreich steht derzeit zweifelsohne im internationalen Vergleich gut da. Nicht zuletzt ist der Mittelstand Garant für den Wohlstand im Land. Reformverweigerung und Wirtschaftsfeindlichkeit belasten aber zunehmend den Wirtschaftsstandort. Mittelstand ist gefährdet In zahlreichen Diskussionen, […]