mitglieder login

User:
Pass:
angemeldet bleiben
passwort vergessen?

wirtschaftsbarometer




"Neues Jahr, neues Glück", denkt sich derzeit wohl so mancher österreichischer Manager nach einem durchwachsenen Jahr 2014. Während das Ende des Vorjahres von negativen Wirtschaftsprognosen und Hypo-Debakel geprägt war, ist im Jänner wieder etwas mehr Optimismus in die Wirtschaft eingekehrt.


Einhergehend mit den derzeitigen Wirtschaftsprognosen und Arbeitslosenstatistiken blicken auch Österreichs Managerinnen und Manager mit Sorge in die Zukunft.


Die Wirtschaftsforscher revidieren ihre Quartalszahlen im Rückspiegel, die Unternehmen blicken schon sorgenvoll in die Zukunft.


Österreichs Managerinnen und Manager blicken deutlich kritischer als zuletzt in die Zukunft. Zwar rechnet nach wie vor eine Mehrheit von 62 Prozent mit einer gleich bleibenden Entwicklung, knapp jeder Vierte geht jedoch bereits von einer Verschlechterung der Wirtschaftslage im nächsten halben Jahr aus.


Das Wirtschaftsbarometer ist zurück aus der Sommerpause - doch die Aussichten sind eher trüb: Der seit Monaten andauernde Konflikt mit Russland sowie reihenweise nach unten korrigierte Prognosen der Wirtschaftsforscher trüben auch die wirtschaftliche Entwicklung in Österreich.
Seiten: 1 2 3 ... 10