mitglieder login

User:
Pass:
angemeldet bleiben
passwort vergessen?

wirtschaftsbarometer




Einhergehend mit den Prognosen der Wirtschaftsforscher orten auch die österreichischen Managerinnen und Manager eine Verbesserung der wirtschaftlichen Lage.


Hohe Arbeitslosenzahlen, nach unten korrigierte Wirtschaftsprognosen und eine mehr als angespannte Budgetlage mit der Option auf ein neues Sparpaket. Vor diesem Hintergrund sehen auch Österreichs Managerinnen und Manager die wirtschaftliche Situation negativer als im Vormonat.


Die Stimmung unter den Mitgliedern des management club hat sich über den Sommer aufgehellt, beziehungsweise wurde der bisherige Abwärtstrend gestoppt.


Die negativen Nachrichten aus der heimischen Wirtschaft, allen voran die Insolvenz der Alpine, haben nur geringe Auswirkungen auf die wirtschaftliche Stimmung – bis auf weiteres. 


Die wirtschaftliche Situation unter Österreichs Betrieben gestaltet sich nach wie vor schwierig. Nur mehr 34 Prozent der befragten Mitglieder des management club beurteilen die gegenwärtige Situation mit Gut. Damit liegt man nur mehr zwei Prozentpunkte unter dem schlechtesten Stand vom Mai 2010. Ganz ähnlich verhält es sich beim Sechs-Monats-Ausblick: 20 Prozent der Manager beurteilen die nächsten sechs Monat positiv, jedoch 23 Prozent blicken negativ nach vorne. Noch dramatischer fällt der Rückblick auf die letzten sechs Monate aus.
Seiten: 1 2 3 ... 7