Veranstaltungen

Alle Bundesländer

mc Kärnten

Business Lunch Kärnten Airport – Quo Vadis?

Seeparkhotel, Raum Carinthia, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Dr. Gottfried Wulz, Vorsitzender mc-Kärnten Insgesamt 216.905 wurden im vergangenen Jahr am Kärnten Airport abgefertigt– ein sattes Plus von fast 12% zum Vorjahr. Der Kärnten Airport steuert offensichtlich geradewegs in den Aufschwung, doch wird er an die Spitzenjahre anknüpfen können? In Vergangenheit wurde heiß diskutiert: Wirtschaftlichkeit, Kosten, touristischen Nutzen und seit Kurzem auch die Teilprivatisierung – wie rentabel ist die Destination „Klagenfurt am Wörthersee“. Der Flughafenchef Michael Kunz steht vor einer Menge Herausforderungen, aber auch Chancen, um mit dem Kärnten Airport wieder durchzustarten. Wie die Verkehrslage momentan aussieht, wie rosig die Finanzzahlen sind und welche Zukunft er sich für den Airport vorstellt – darüber spricht er mit dem management club.

kaernten@managementclub.at, T: +43/0463/287828, F: +43/0463/287828-40

22.06.2018 - 12:30

mc Niederösterreich

Am heißen Stuhl: Martin Eichtinger, Landesrat für Wohnbau, Arbeitsmarkt und internationale Beziehungen

Gabrium - Gewölbesaal, Grenzgasse 111, 2344 Maria Enzersdorf

Der management club Niederösterreich lädt Sie zur nächsten Veranstaltung der Gesprächsreihe „Am heißen Stuhl“ ein. mc NÖ Präsident Dr. Günther Ofner und NÖN Chefredakteur Dr. Daniel Lohninger stellen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft die Fragen, die den NiederösterreicherInnen unter den Nägeln brennen. Den Fragen „Am heißen Stuhl“ stellt sich unser neuer Landesrat für Wohnbau, Arbeitsmarkt und internationale Beziehungen Dr. Martin Eichtinger

Im Anschluss dürfen wir Sie zum Gedankenaustausch bei einem kleinen Imbiss einladen.

Sie können auch gerne bis zu 2 Gäste mitnehmen.

Auf Ihr Kommen freut sich Dr. Günther Ofner, Präsident management club Niederösterreich

22.06.2018 - 14:30

mc Salzburg

Hat der Diesel eine Zukunft?

WIFI Salzburg, Penthouse A (5. Stock),, Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Der Dieselskandal hat zu einer immer noch sehr emotional aufgeladenen Debatte um diese Antriebsart geführt. Das deutsche Gerichtsurteil, wonach Diesel-Fahrverbote in Städten mit hoher Luftbelastung in Zukunft zulässig sind, verunsichert auch sowohl die Fahrzeugindustrie als auch die Diesel-Fahrer. In Österreich ist ein Diesel-Fahrverbot noch kein Thema, der Wiederverkaufswert der Diesel-Autos wird trotzdem drastisch sinken. Aufgrund dieser aktuellen Diesel-Diskussion lassen wir mit Univ. Prof. Dr. Bernhard Geringer einen der renommiertesten Experten die Fakten und Tatsachen auf den Tisch legen.

Referent: Univ.-Prof. Dr. Bernhard GERINGER, Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik, Technische Universität Wien

Im Anschluss laden wir beim Netzwerken zu einem Imbiss ein.

21.06.2018 - 19:00