Veranstaltungen

Kärnten

mc Kärnten

KI4LIFE – Digitalisierung und Künstliche Intelligenz mit Dr. Eva Eggeling

Seepark Hotel Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Am 1. Oktober 2019 eröffnete das Fraunhofer Austria seinen Standort in Kärnten und wird die heimischen Betriebe im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) unterstützen.

Was KI hervorbringen kann und welche Chancen sich für Kärnten ergeben, erklärt in ihrem Vortrag.

Dr. Eva Eggeling ist numerische Mathematikerin. Sie studierte an der Universität Bonn und promovierte an der Universität zu Köln. Sie hat Erfahrung in verschiedenen interdisziplinären Projekten (Datenassimilation, Umformprozesse, Materialforschung und biomedizinische Anwendungen) mit dem Schwerpunkt Simulation und Datenanalyse. Sie war sieben Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI und koordinierte bis 2005 wissenschaftliche Projekte und Forschungsaufträge. Darüber hinaus sammelte sie Erfahrungen in einem großen Kooperationsprojekt in der Materialforschung an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh, USA. Im März 2008 übernahm sie die Leitung des Geschäftsbereichs Visual Computing in Graz der Fraunhofer Austria Research GmbH, seit Oktober leitet Sie außerdem das neu gegründeten Innovationszentrum für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz in Klagenfurt.

Unkostenbeitrag 20 Euro

Für mc-Mitglieder kostenfrei!

 

31.01.2020 - 12:30

mc Kärnten

Gefahr Sitzen – und was man dagegen tun kann!

Seepark Hotel Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Sitzen kann gefährlich sein, sehr sogar!Wer mehr als drei Stunden täglich sitzend am Schreibtisch verbringt, verkürzt seine Lebenserwartung um bis zu zwei Jahre. Ein relativ großer Teil der Krankenstandstage entfällt inzwischen auf Beschwerden, hervorgerufen durch den Muskelapparat. Und seien wir ehrlich, wer kämpft nicht mit Nacken-, Schulter- und/oder Kreuzschmerzen? Doch wie viel an Bewegung brauchen wir wirklich, um das Sitzen auszugleichen? Ist es eine Stunde Bewegung für acht Stunden sitzen? Oder reichen vielleicht wenige, effektive Minuten? Antworten auf diese Fragen gibt der Physiotherapeut Patrik Ruhdorfer in seinem Vortrag.

Unkostenbeitrag 20 Euro – für MC-Mitglieder kostenfrei!

Veranstaltungsort: Seepark Hotel, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt

 

Um Anmeldung unter kaernten@managementclub.at wird gebeten!

13.12.2019 - 12:30

mc Kärnten

Mehr Strahlkraft für den Wirtschaftsstandort Kärnten

Hotel Sandwirth, Pernhartgasse 9, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

In den vergangenen Jahren hat sich Kärnten gut entwickelt, doch es gibt noch Luft nach oben. Im aktuellen Standortranking der europäischen Regionen hat sich Kärnten zwar um 19 Plätze verbessert, liegt aber weiterhin im österreichvergleich an letzter Stelle. Besonders im Bereich der Infrastruktur hat Kärnten großen aufholbedarf. Wie Kärnten als Wirtschaftsstandort weiter aufholen soll, verrät Landesrat Mag. Sebastian Schuschnig in seinem Vortrag.

Mag. Sebastian Schuschnig, geboren 1986, maturierte am BG/BRG Villach Peraustraße und studierte berufsbegleitend Rechtswissenschaften in Wien und Niederösterreich. Von 2011 bis 2017 stand er der JVP Kärnten als Obmann vor. Erfahrungen in der Regierung sammelte er als Ersatzmitglied der Kärntner Landesregierung von 2015 bis 2018. Der Hundebesitzer ist begeisterter Sportler und spielt seit 5 Jahren aktiv Floorball in Klagenfurt.

Unkostenbeitrag € 20Für mc Mitglieder kostenfrei!

08.11.2019 - 12:30

mc Kärnten

What the Blog?!

Seeparkhotel, Universitätsstraße 108, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Blogger und Influencer beherrschen scheinbar die sozialen Medien. Von traumhaften Reichweiten, innovativen Produktvermarktungsmöglichkeiten bis hin zu Geschichten über geschnorrte Urlaube ist vieles zu finden. Doch wann macht eine Zusammenarbeit eigentlich Sinn? Und passt dieses Vermarktungsmodell überhaupt zu meinem Unternehmen und meiner Branche? und geben einen spannenden Einblick in die Welt der Blogger und Influencer und geben Tipps zu den richtigen Vermarktungspartner. Die Betreiber des Online Magazins „We Go Wild“ berichten aus ihrem Alltag und verraten, wie Kooperationen zustande kommen, wie sie abgewickelt werden und warum sie regelmäßig Anfragen auch ablehnen.

Anschließender Small-Talk beim gemeinsamen LunchKostenbeteiligung € 20,–für mc Mitglieder kostenfrei Anmeldung bis Mittwoch, 25. Sept. 2019: kaernten@managementclub.at, T: +43/0463/287828

27.09.2019 - 12:30

mc Kärnten

Business Frühstück – exklusiv für Mitglieder

Kelag, Arnulfplatz 2, 9020 Klagenfurt, Arnulfplatz 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Die Kelag lädt die Mitglieder des management club Kärnten zu einem exklusiven Business Frühstück ein!

Datum: 24. Juni 2019, Beginn 8:00 UhrOrt: Kelag, Arnulfplatz 2, 9020 Klagenfurt a. W.

Werfen wir gemeinsam einen Blick hinter das führende Energieunternehmen in Kärnten! Erfahren Sie aus erster Hand, was die Herausforderungen in diesem dynamischen Markt sind, wie sich die Kelag auf ein drohendes Strom-Blackout vorbereitet und welche Management-Philosophie gelebt wird. Im Anschluss dürfen wir exklusiv die Schaltzentrale der Kelag besuchen und live den Stromhandel sehen.

Auf Grund der limitierten Personenanzahl bitten wir um verbindliche Anmeldung bis 18. Juni!

24.06.2019 - 08:00

mc Kärnten

Chinas neue Seidenstraße - Schnellstraße oder Sackgasse für Kärnten?

Seepark Hotel Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

China ist mit seinen rund 1,4 Milliarden Einwohnern nicht nur das populationsreichste Land der Welt, sondern auch wirtschaftlich eine Großmacht. Ein Masterplan sieht vor, mit welchen Produkten China bis 2025 Marktführer wird. Und mit dem Milliardenprojekt der neuen Seidenstraße rückt Zentralasien mit Europa zusammen. So verkürzt sich die Reisezeit eines Produktes aus Chongqing nach Hamburg von 45 auf 10 Tage. Welche Auswirkungen das auf die heimische Wirtschaft haben kann – mit dem Ausbau des Hafen Triest und der baltisch-adriatischen-Achse – und wie es sich im Spannungsfeld Marktwirtschaft vs. Staatskontrolle arbeitet, erklärt der Stellvertretende Chinesische Botschafter in Österreich LIU Chang in seinem Vortrag.

LIU Chang, geboren in Hubei, ist seit 1996 chinesischer Diplomat in Wien, Berlin, München und Bern. In dem chinesischen Außenministerium war er Stellvertretender Referatsleiter für die deutschsprachigen Länder. Herr LIU Chang ist seit Juni 2017 Erstzugeteilter und Botschaftsrat bei der Botschaft der VR China in der Republik Österreich. Er ist verheiratet und hat ein Kind.

Unkostenbeitrag 20 Euro, für mc Mitglieder kostenfrei!

Wir bitten um Anmeldung bis 22. Mai 2019 unter kaernten@managementclub.at

24.05.2019 - 12:30

mc Kärnten

Betriebsbesuch beim Manager des Jahres 2018

Harbacher Straße 70, 9020 Klagenfurt a. W., Harbacher Straße 70, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Pfarrer Mag. Dr. Hubert Stotter wurde 2018 durch die hochkarätige Jury des management club Kärnten zum „Manager des Jahres“ gewählt. Er trägt die Verantwortung für 1.700 Mitarbeiter-Innen in rund 90 Einrichtungen in Kärnten, der Steiermark und Osttirol. Unter seiner Führung hat sich die Diakonie de La Tour zu einer der größten Sozial-, Gesundheits- und Bildungsorganisationen im Süden Österreichs entwickelt. Im Rahmen des Business Lunches dürfen wir einen Blick hinter die Kulissen dieses Unternehmens werfen. Nach einem Überblick über die Tätigkeit der Diakonie und die Managementherausforderungen gibt es eine Führung durch das Rektorat, Besichtigung der Lernraum Montessorischule de La Tour sowie eine kurze Führung durch das Altenwohn- und Pflegeheim Haus St. Peter – Ein Haus mit Demenzschwerpunkt.

 

Small-Talk beim gemeinsamen Lunch

 

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl, wir bitten um verbindliche Anmeldung!

12.04.2019 - 12:30

mc Kärnten

Steuern wir in die richtige Richtung?

Seeparkhotel, Universitätsstraße 108, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Die Bundesregierung möchte mit ihrem Etappenplan bis 2022 die Österreicher und Österreicherinnen um 4,5 Milliarden Euro entlasten. Martin Kocher gibt in seinem Vortrag eine erste Einschätzung über die geplante Steuerreform und welche Herausforderungen, auch hinsichtlich der Konjunkturprognose, zu meistern sind.

Martin Kocher, geboren 1973, studierte Volkswirtschaft an der Universität Innsbruck an der er auch promovierte. Kocher ist Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Höhere Studien und Professor an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Seine rund 60 wissenschaftlichen Artikel veröffentlichte er in den Bereichen Finanzwissenschaft und experimentelle Wirtschaftsforschung. 2017 belegte er im „Presse“-Ranking der einflussreichsten Ökonomen in Österreich Platz 3.

Unkostenbeitrag € 20, für Mitglieder kostenfrei!

Wir bitte um Anmeldung per E-Mail an kaernten@managementclub.at

Datum: 8. März 2019, Beginn 12:30 Uhr Ort: Seeparkhotel, Universitätsstraße 108, 9020 Klagenfurt a. W.

08.03.2019 - 12:30

mc Kärnten

Spitzenleistung mit Herz und Verstand

Seeparkhotel, Universitätsstraße 108, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Mit guten Leistungen allein kann heute weder die Wettbewerbsfähigkeit erhalten noch Veränderungsprozesse erfolgreich gemeistert werden. Der Schlüsselfaktor für den nachhaltigen Erfolg sind Mitarbeiter und Teams, die dauerhaft Spitzenleistungen erbringen. Diese sind aber weder auf Knopfdruck abrufbar noch können sie erzwungen werden. Benötigt wird eine Führungskultur, die auf Herz und Verstand basiert. Wie so eine Kultur praktisch umgesetzt werden kann, zeigt Roland Friedl in seinem Vortrag.

Roland Friedl ist seit 17 Jahren als internationaler Trainer tätig. Er studierte Germanistik und Geschichte in Graz, Handelswissenschaften in Wien und US Foreign Policy und Sociology in Athens, Ohio. Neben seiner Beratertätigkeit betreibt er auf Mallorca ein Hotel.

Unkostenbeitrag 20 €, für Mitglieder kostenfrei

Wir bitte um Anmeldung per E-Mail an kaernten@managementclub.at

Datum: 22. Feber 2019, Beginn 12:30 UhrOrt: Seeparkhotel, Universitätsstraße 108, 9020 Klagenfurt a. W.

22.02.2019 - 12:30

mc Kärnten

LH Dr. Peter Kaiser | Kärntens Kampf um die besten Köpfe!

Seepark Hotel Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Bereits seit der zweiten Hälfte 2016 befindet sich die Kärntner Wirtschaft in einem Konjunkturaufschwung. Auch 2019 ist mit einem überdurchschnittlichen Plus in Kärnten zu rechnen. Kärntens Wirtschaft brummt und die positive Stimmung ist spürbar, beinahe schon greifbar, wenn da nicht die leidigen Themen der Mitarbeitersuche und der Budgetnöte wären. 

 

Kärnten ist ein Abwanderungsland. Viele junge Menschen zieht es für die Ausbildung in ein anderes Bundesland und eine Rückkehr ist in den meisten Fällen ausgeschlossen. Auch im Bereich der Facharbeiter klafft eine Lücke am Arbeitsmarkt und der Kampf um die besten Köpfe hat längst begonnen.

Welchen Masterplan das Land verfolgt um den Brain-drain zu unterbinden, wie die Anzahl der Rückkehrer erhöht werden soll und wie dem Fachbarbeitermangel bereits im schulischen Bereich entgegengewirkt werden kann, verrät Landeshauptmann Peter Kaiser in seinem Vortrag!

 

Dr. Peter Kaiser, geboren 1958, ist seit März 2013 Landeshauptmann von Kärnten. Seine politische Karriere begann er als Landesvorsitzender der Sozialistischen Jugend. Seit 1989 ist er mit Unterbrechungen Abgeordneter zum Kärntner Landtag. 2010 übernahm er auch den Parteivorsitz der SPÖ in Kärnten. Neben den den wichtigsten Säulen seines Lebens - Familie, Bildung und Beruf – findet er vor allem im Sport Ausgleich.

 

Wir bitte um verbindliche Anmeldung bis 22.1.2019 per E-Mail an kaernten@managementclub.at

25.01.2019 - 12:30

mc Kärnten

mc Business Frühstück – exklusiv für Mitglieder

ÖVP Landtagsclub, Landhaushof 1, Klagenfurt, Landhaushof 1, 9020 Innere Stadt

Markus Malle, langjähriger Geschäftsführer des management club Kärnten und Direktor des Wirtschaftsbund Kärnten, ist seit April Klubobmann der ÖVP Kärnten.  In seiner neuen Funktion lädt er die Mitglieder des management club Kärnten zu einem exklusiven Business Frühstück ein und gibt einen persönlichen Einblick in seine neue Tätigkeit.

Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen in der Politik, welche Änderungen sein Jobwechsel auf seine Management-Tätigkeit hat und was das neue Budget für Kärnten heißt.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, gemeinsam den Wappensaal zu besuchen.

 

Auf Grund der limitierten Personenanzahl bitten wir um verbindliche Anmeldung per E-Mail an kaernten@managementclub.at bis 11. Dezember 2018!

14.12.2018 - 08:00

mc Kärnten

China Business Forum 2018

CWC Congress Center Wörthersee, Hauptstraße 203, 9210 Pörtschach am Wörthersee

Seit Jahrzehnten ist die chinesische Wirtschaft der Motor der globalen Wirtschaft. Neben spannenden Vorträgen haben Sie auch die Möglichkeit, chinesische Unternehmen zu treffen! Nähere Informationen dazu finden Sie im !

Der management club Kärnten verlost dafür 3x1 Eintrittskarte. Schicken Sie uns einfach bis 23. Oktober 2018 ein Mail an kaernten@managementclub.at mit der Begründung, warum Sie daran teilnehmen wollen. Die Gewinner werden von uns schriftlich verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Tagungsgebühr inklusive Rahmenprogramm beträgt EUR 200,- exkl. USt.

Für Wirtschaftskammer Kärnten Mitglieder gilt die ermäßigte Gebühr von EUR 100,- exkl. USt. und für Studierende, Schüler sowie Start-ups von EUR 50,- exkl. USt.

30.10.2018 - 08:00

mc Kärnten

VERLEIHUNG MANAGER/IN DES JAHRES 2018

Casino Velden, Am Corso 17, 9220 Velden am Wörthersee

Musikalisches Rahmenprogramm: (s)milestone

Der/Die GewinnerIn wird mit dem Award  „MANAGER/IN DES JAHRES 2018“ ausgezeichnet.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 17. Oktober unter kaernten@managementclub.at oder telefonisch unter +43 463 28 78 28 20.

22.10.2018 - 18:30

mc Kärnten

Phänomen Schlaf – Endlich wieder durchschlafen!

Seepark Hotel Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Kaum jemand kennt es nicht: Probleme beim Einschlafen, unterbrochener und unruhiger Schlaf. Was zumeist eher als unangenehm empfunden wird, kann auf Dauer unserer psychischen und körperlichen Gesundheit nachweislich schaden. In der Nacht erholt sich nicht nur unser Körper, auch unser Gehirn und Immunsystem schöpft neue Energie für den anstrengenden Alltag. Woher der massive Anstieg an Schlafproblemen kommt, welche Auswirkungen schlechter Schlaf hat und wie Sie endlich wieder durschlafen können, zeigt der renommierte Schlaf-Forscher Prof. Dr. med. Günther W. Amann-Jennson in seinem Vortrag.

Prof. Dr. med. Günther W. Amann-Jennson ist Schlafpsychologe und Leiter des Instituts für Schlafpsychologie und Schlafcoaching in Frastanz. Im Mittelpunkt seiner Forschung steht die messbare Verbesserung des Schlafes auf allen Ebenen sowie durch ganzheitlich orientierte, naturgesunde Schlaf-Gesund-Projekte und ein störungsfreies Schlafumfeld. Er unterhält mehrere Forschungs-Kooperationen mit Universitäten in Europa und in den USA.

Einladung zum Ausdrucken

14.11.2018 - 12:30

mc Kärnten

Kärnten - Auf dem Weg zum Wirtschaftswunder?

Hotel Sandwirth, Pernhartgasse 9, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Wirtschaftswachstum, volle Auftragsbücher, steigende Investitionsbereitschaft und wachsende Exporte - die Meldungen aus der Kärntner Wirtschaft könnten kaum besser sein. Trotzdem gibt es noch einige Hausaufgaben zu erledigen. Die überbordende Bürokratie, Abwanderung und Digitalisierung sind die großen Herausforderungen vor denen die heimischen Manager stehen. Mit welchen Impulsen und Ideen er Kärnten an Österreichs Spitze bringen will, verrät Landesrat Ulrich Zafoschnig in seinem Vortrag.

, geboren 1966, ist seit 12. April Landesrat in der rot-schwarzen Koalitionsregierung. Der ausgebildete Jurist und Anwalt zeichnet sich für die Referate Wirtschaft und Industrie, Tourismus, Gewerberecht und Mobilität verantwortlich. Nach seiner Schulzeit in Klagnefurt absolvierte er sein Studium in Graz. Seine ersten beruflichen Stationen führten ihn an das Klagenfurter Landes- und Bezirksgericht sowie in das Amt der Kärntner Landesregierung. In der Raiffeisen Landesbank bekleidete er mehrere Führungspositionen, in der Wirtschaftskammer war er Geschäftsführer, bevor er 2012 zum Vorstand der Kärntner Landesholding bestellt wurde. Landesrat Zafoschnig war bis 2018 als Vorstand des Kärntner Ausgleichszahlungsfonds tätig. Er ist Präsident der Kärntner Sportunion und erfüllt weitere ehrenamtliche Funktionen im Sportbereich. Politisch trat er 2017 als Kandidat bei den Nationalratswahlen für die Liste Kurz erstmals in Erscheinung.

12.10.2018 - 12:30

mc Kärnten

Wage zu denken! Europa der Regionen? Herausforderungen für Politik und Wirtschaft!

Veranstaltungs- und Seminarzentrum Weissensee-Haus Weissensee, Techendorf 78, 9762 Techendorf

Die Veranstaltung „Wage zu denken“ findet heuer vom 26.-28. September am Weissensee statt (inkl. Vergabe zweier Nachhaltigkeitspreise an Unternehmen aus der Kärntner Wirtschaft); sie fokussiert die Schnittstelle von Nachhaltiger Wirtschaft und regionaler Politik, Öffentlicher Verwaltung und zivilgesellschaftliche Initiativen und befasst sich mit Möglichkeiten nachhaltiger regionaler Entwicklung, ist also der Versuch des Universitäts.club, sich in Kärnten gemeinsam mit interessierten und konstruktiven Menschen zu relevanten Themen auseinander zu setzen, nachzudenken und wenn möglich aktiv zu werden.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie unter diesen LINK !

 

26.09.2018

mc Kärnten

Manager des Jahres

Casino Velden, Am Corso 17, 9220 Velden am Wörthersee

 

Nominieren Sie bis 28. September Ihren Kandidaten / Ihre Kandidatin mit einer kurzen Begründung per E-Mail an kaernten@managementclub.at mit dem Betreff "Nominierung Manager des Jahres 2018".

 

Die Nominierungen werden von einer hochkarätig besetzten Jury unter dem Vorsitz von Prof. MMag. Dr. analysiert. Ihm zur Seite stehen Dr. , Vorsitzender des management club Kärnten, die amtierende Managerin des Jahres DI DR. , MBA, der Leiter des Firmenkundengeschäfts der BKS Bank Mag. , Atrio Center Manager Mag. , Geschäftsführer der Sto GmbH DI , Kleine Zeitung Chefredakteur-Stellvertreter und Net4You CEO .

 

22.10.2018

mc Kärnten

Sommerwanderung auf den Monte Lussari

Monte Lussari - Talstatio, 33018 Camporosso, Udine

Es freut uns sehr, Sie heuer wieder zu einer gemütlichen Netzwerkveranstaltung einladen zu dürfen. Gemeinsam wandern wir über den Büserweg auf den Monte Lussari. Nach einem gemeinsamen Mittagessen fahren wir mit der Seilbahn ab. Es besteht natürlich die Möglichkeit ohne Wanderung mit der Seilbahn auf zu fahren. Nähere Details erhalten Sie natürlich zeitgerecht!

Um Anmeldung bis 17. Juli 2018 wird unter kaernten@managementclub.at gebeten!

20.07.2018 - 08:30

mc Kärnten

Business Lunch Kärnten Airport – Quo Vadis?

Seeparkhotel, Raum Carinthia, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Dr. Gottfried Wulz, Vorsitzender mc-Kärnten Insgesamt 216.905 wurden im vergangenen Jahr am Kärnten Airport abgefertigt– ein sattes Plus von fast 12% zum Vorjahr. Der Kärnten Airport steuert offensichtlich geradewegs in den Aufschwung, doch wird er an die Spitzenjahre anknüpfen können? In Vergangenheit wurde heiß diskutiert: Wirtschaftlichkeit, Kosten, touristischen Nutzen und seit Kurzem auch die Teilprivatisierung – wie rentabel ist die Destination „Klagenfurt am Wörthersee“. Der Flughafenchef Michael Kunz steht vor einer Menge Herausforderungen, aber auch Chancen, um mit dem Kärnten Airport wieder durchzustarten. Wie die Verkehrslage momentan aussieht, wie rosig die Finanzzahlen sind und welche Zukunft er sich für den Airport vorstellt – darüber spricht er mit dem management club.

kaernten@managementclub.at, T: +43/0463/287828, F: +43/0463/287828-40

22.06.2018 - 12:30

mc Kärnten

Nur Cash ist fesch

Seepark Hotel Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt, Universitätsstraße 104, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Eine Diskussion wie sie kontroverser nicht sein könnte schwebt seit Jahren über den heimischen Banken- und Wirtschaftssektoren: die Abschaffung des Bargelds. Schweden zeigt es vor, denn das Leben mit Bargeld sei „fürchterlich teuer und ineffizient“. Doch führt tatsächlich kein Weg daran vorbei? Wir diskutieren mit mc Präsident Mag. , Generaldirektor der Münze Österreich AG, die zentralen Fragen: Ist die Abschaffung von Bargeld bald Wirklichkeit? Gewinnt man bargeldlos den Kampf gegen das Schwarzgeld? Und ist Cash tatsächlich noch fesch?

Mag. ist studierter Handelswissenschaftler dessen berufliche Laufbahn im Rechnungswesen der Austrian Airlines begann. Von dort aus machte er unter anderem Halt beim Wirtschaftsprüfungsunternehmen Arthur Andersen, bei der Oesterreichischen Nationalbank und dem Europäischen Währungsinstitut (der heutigen EZB). Seit Juli 2011 ist er Generaldirektor der Münze Österreich AG wo er für Konzern-, Marken- und Kommunikationsstrategie sowie Finanzwesen, IT, Treasury und Personalmanagement verantwortlich zeichnet.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ein spannendes Gespräch!

 

28.05.2018 - 12:30

Seiten