Veranstaltungen

Österreich | Wien

management club Cup

mc Golfturnier 2019

Golfclub am Mondsee, St. Lorenz 400, 5310 St. Lorenz

Wir freuen uns daher, euch zum 2. mc Golfturnier in einen der schönsten Golfclubs im Herzen Österreichs einladen zu dürfen: dem Golfclub Am Mondsee. Dieser besticht mit seiner traumhaften Lage am Seeufer und einem herrlichen Blick in die idyllische Bergwelt des Salzkammerguts.

13:00 Uhr: Begrüßung ab 13:30 Uhr: Turnierstart Austragungsmodus: Stableford | auch nicht vorgabenwirksame Flights sind möglichab 18:00 Uhr: 19. Loch19:00 Uhr: Siegerehrung Anschließend gemeinsames Abendessen

Startzeiten sind für uns reserviert. Das Greenfee beträgt EUR 80,00. Für eine gültige Anmeldung bitte um Anmeldung und Einzahlung des Greenfees auf das Konto des management club bis spätestens Freitag, 26. Juli 2019. 

(Bitte bald reservieren!)Im Hotel Eichingerbauer sind 6 Zimmer bis 30. April für management club reserviert. Bitte nennt bei der Buchung das Stichwort "management club". Website: www.eichingerbauer.at Tel.: 06232 / 2658 

07.09.2019

mc innovation

Die Zukunft des Helfens

management club, Kärntner Str. 8, 1010 Wien

Rosenbauer International ist der weltweit führende Hersteller für Feuerwehrtechnik im abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz. Das Unternehmen entwickelt und produziert Fahrzeuge, Löschtechnik, Ausrüstung und Telematik-Lösungen für Berufs-, Betriebs- und freiwillige Feuerwehren. Seit ein paar Jahren neu im Sortiment sind Anlagen für den vorbeugenden Brandschutz. Mit Produkten aus europäischer, US-amerikanischer und asiatischer Fertigung werden alle wichtigen Normenwelten abgedeckt. In über 100 Ländern ist der Konzern mit seinem Service- und Vertriebsnetzwerk aktiv.

Das börsennotierte Familienunternehmen besteht in der sechsten Generation und ist seit mehr als 150 Jahren für die Feuerwehren tätig. Kundenorientierung, Innovationskraft und Zuverlässigkeit sind die zentralen Stärken von Rosenbauer.

Wir sprechen mit , darüber

Das Gespräch führen:

CEO der Rosenbauer International AG      

mc VizepräsidentinGeschäftsführerin der Forschungsförderungsgesellschaft FFG

mc VizepräsidentVorstandsdirektor der Flughafen Wien AG

:    Donnerstag, 09. Mai 2019:    08:30 - 10:00 Uhr:           management club

Wir bitten um Anmeldung bis 02. Mai 2019.

09.05.2019

mc politics

Karoline Edtstadler - Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres

management club, Kärntner Str. 8, 1010 Wien

Mag. Karoline Edtstadler hat sich schon in jungen Jahren den Ruf einer Top-Juristin erarbeitet. Die 37jährige arbeitete als Strafrichterin, in der Straflegistik im Justizministerium und zuletzt als juristische Mitarbeiterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. Als Richterin verfolgte sie die Devise, harte aber faire Schuldsprüche durchzusetzen – und das juristisch gut begründet, denn kaum ein Urteil von ihr wurde aufgehoben. Ihre bisherige Karriere zeigt: Karoline Edtstadler ist eine zielstrebige und ehrgeizige Persönlichkeit, die etwas bewegen möchte. Daher wurde sie im Dezember 2017 im Regierungsteam von Bundeskanzler Sebastian Kurz als Staatssekretärin im Innenministerium angelobt. Im Mai kandidiert Karoline Edtstadler bei den Wahlen zum Europäischen Parlament. Bei mc politics spricht Frau Staatssekretärin Edtstadler mit uns darüber,

  Das Gespräch werden mc Präsident , CEO der A1 Telekom Austria Group, und , Vorstandsmitglied des UNIMC.

25.03.2019

mc politics

Dr. Josef Moser, Bundesminister für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz

management club, Kärntner Str. 8, 1010 Wien

Zwölf Jahre war Dr. Josef Moser Präsident des Rechnungshofes. Unermüdlich machte er Vorschläge für mehr Effizienz in den Strukturen des Verwaltungsapparats der Republik Österreich, der Bundesländer und Gebietskörperschaften, und forderte stets einen sorgsamen Umgang mit öffentlichen Geldern.

Seit 2017 ist Josef Moser Bundesminister für Justiz und seit 2018 auch explizit für Verfassung, Reformen und Deregulierung zuständig. Wer Österreich kennt weiß, dass diese Verantwortungsbereiche große Herausforderungen bedeuten.

Im Gespräch mit mc Vizepräsident Günther Ofner erörtert BM Josef Moser welche Chancen die Digitalisierung der Justiz und der Verwaltung bringt, wo man überschießendes Gold Plating in Gesetzen beseitigen wird, und welche Ziele er sich für das Jahr 2019 gesetzt hat, um heimische Unternehmen zu entlasten.

Wir bitten um verlässliche Zusage bis 18. Februar 2019.

Foto: (c) George Schneider photonews.at

25.02.2019

management club

Neujahrsempfang 2019

management club, Kärntner Str. 8, 1010 Wien

Beim Neujahrsempfang erörtern wir die größten Herausforderungen und wichtigsten Chancen für Politik und Wirtschaft im Jahr 2019. Welche wirtschaftlichen Entwicklungen sind zu erwarten? Welche Trends darf man keinesfalls verpassen? Auf welche Risiken müssen sich Wirtschaft und Politik vorbereiten? Diese und weitere spannende Fragen zum neuen Jahr diskutieren:

  

Anmeldung bis Mittwoch, 16. Jänner 2019.

 

Wir freuen uns, mit euch gemeinsam ins neue Jahr zu starten!

23.01.2019

mc christmas

mc Weihnachtspunsch

management club, Kärntner Str. 8, 1010 Wien

Zur Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage begrüßen wir Frank Bayard, der seit August 2018 neuer Hochmeister des Deutschen Ordens. Er absolvierte zunächst eine Bankausbildung, trat im Jahr 2000 in den Deutschen Orden ein und fungierte dort ab 2008 als Generalökonom des Ordens.

Der Deutsche Orden entstand bereits 1189/90 vor Akkon im Heiligen Land während des dritten Kreuzzuges. Aktuell ist der Deutsche Orden in Österreich, Deutschland, Italien, Slowenien, Tschechien und der Slowakei vertreten. Der Gemeinschaft gehören rund 100 Ordenspriester, 200 Ordensschwestern und etwa 700 "Familiaren" – Laienmitglieder an.

mc Präsident Gerhard Starsich und Hochmeister Pater Bayard werden bei unserer Weihnachtsbesinnung über das Wirken des Deutschen Ordens, Glaube und Unternehmertum sowie die Herausforderungen der Katholischen Kirche sprechen.

06.12.2018

mc media

Die Meinungsmacher. Wer beeinflusst Österreich?

management club, Kärntner Str. 8, 1010 Wien

„Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern, als ein Atom“, sagte einst Albert Einstein. Doch wie entstehen Meinungen, wer kann diese beeinflussen und wie kann man sie ändern? Bis heute weiß man im sogenannten Kommunikationsdreieck Politiker – Wähler – Medien nicht, woher Meinungen überhaupt kommen. Sagen Politiker, was Wähler hören wollen oder glauben Wähler, was Politiker sagen? Gemeinsam mit den führenden Meinungsmachern und Kommunikationsexperten Österreichs gehen wir diesen Fragen auf den Grund. Wir wollen herausfinden warum wir bestimmte Meinungen haben und wie sich diese ändern können.Am Podium begrüßen wir

Moderation: , Geschäftsführer, management club

Photo by Hunters Race on Unsplash

20.11.2018

mc politics

Juliane Bogner-Strauß | Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend

management club, Kärntner Str. 8, 1010 Wien

Dr. Juliane Bogner-Strauß studierte Chemie und startete anschließend eine erfolgreiche Karriere an der TU Graz. Seit 2014 ist sie dort Assoziierte Professorin am Institut für Biochemie. Im Dezember 2017 wurde sie im Regierungsteam von Bundeskanzler Sebastian Kurz als Ministerin angelobt. Mit ihrem Ressort ist sie für die Kompetenzen Frauen, Familien und Jugend zuständig. Diese Themen prägen unsere Gesellschaft, unseren beruflichen Alltag und unserer Familienleben ganz entscheidend. Wir sprechen daher mit Dr. Juliane Bogner-Strauß darüber,

Das Gespräch werden mc Präsident Gerhard Starsich, Generaldirektor der Münze Österreich AG, und mc Vizepräsidentin Henrietta Egerth, Geschäftsführerin der Forschungsförderungsgesellschaft, führen.

 

Wir bitten um verlässliche Zusage bis 15. Oktober 2018.

22.10.2018

Seiten