Veranstaltungen

Salzburg

Clubabend

ISA Internationale Salzburg Association, Sigmund-Haffner-Gasse 16, Stiege 3

Eine Diskussion über Aufbruch und Erneuerung

 

SPEAKER:

Erzbischof Franz Lackner, 1956 in Feldbach geboren, diente nach einer Elektriker-Lehre als UNO-Soldat auf Zypern. 1984 trat er in den Franziskanerorden ein. Er lehrte als Professor für Metaphysik (päpstliche Universität Anonianum, Rom) und als Professor für Philosophie (Philosophisch-Theologische Hochschule Heiligenkreuz). 2002 wurde er zum Weihbischof der Diözese Graz-Seckau ernannt und zum Bischof geweiht. 2013 wurde Franz Lackner zum Erzbischof von Salzburg ernannt, seit 2015 ist er stellvertretender Vorsitzender der Österreichischen Bischofskonferenz.

 

Direktor Inama, 1968 in Salzburg geboren, ist promovierter Jurist und Absolvent des Masterstudiengangs Real Estate (Donau-Universität Krems). Cornelius Inama war Baumanager und Projektleiter, u.a. bei Jastrinsky Baumanagement und der Baufirmgruppe Hillebrand. 2014 wechselte er in die Erzdiözese Salzburg, wo er als erzbischöflicher Sekretär das Büro des Erzbischofs leitete. Seit Juli 2018 ist Inama Direktor der Finanzkammer und führt damit in allen wirtschaftlichen Angelegenheiten die täglichen Geschäfte der Erzdiözese.

Im Anschluss laden wir beim Netzwerken zu Getränken und Imbiss.

Um Antwort mittels E-Mail unter salzburg@managementclub.at wird gebeten.

15.10.2019 - 18:30

mc Salzburg

Clubabend

WIFI Salzburg, Penthouse A (5. Stock),, Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Im September 2018 übernahm der Top-Manager die Funktion des . Mit einem Umsatz von EUR 4,47 Mrd. sowie knapp 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (2018) zählt das Unternehmen zu den größten Österreichs. Seit Beginn 2019 ist er zudem Präsident des management clubs Österreich mit einer Community von österreichweit über 3.000 Mitgliedern. Wir sprechen mit Thomas Arnoldner über die Zukunft der Telekommunikation, erfolgreiche Digitalisierung und neue Leadership-Herausforderungen.

Thomas Arnoldner wurde 1977 in Wien geboren. Seine berufliche Laufbahn begann er 2003 bei Alcatel Austria. Nach verschiedenen Stationen im Unternehmen übernahm er 2013 den Vorstandsvorsitz der Alcatel-Lucent Austria AG. Von 2015 bis 2016 war er im Rahmen der Übernahme von Alcatel-Lucent durch Nokia Teil des Integrationsteams und entwickelte die europäische Marktstrategie des kombinierten Unternehmens. Von 2016 bis 2017 verantwortete er für Nokia die europäische Wachstumsstrategie für mehrere Geschäftsfelder und Märkte. Von 2017 bis 2018 war er Geschäftsführer der T-Systems Austria GesmbH.

• Im Anschluss laden wir beim Netzwerken zu Getränken und Imbiss.• Um Antwort mittels E-Mail unter salzburg@managementclub.at wird gebeten.

30.09.2019 - 19:00

Seiten